Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Nachhaltigkeit 
im Zeichen des Vogerls

Nachhaltigkeit
im Zeichen des Vogerls

Nachhaltigkeit war von Anfang an ein großes Thema, welches den #nobanana Onlineshop von Beginn an beeinflusst und geleitet hat, uns aber auch eine Menge Kopfzerbrechen und einige schlaflose Nächte bereitet hat. 

Jedes Produkt das wir entwerfen, versuchen wir mit dem geringsten ökologischen Fußabdruck zu produzieren oder organisieren, dadurch vergeht viel Zeit von der ersten Idee bis hin zum produzierbaren Produkt. 

On-Demand – gegen Risse und Vergilbung

T-Shirts, Taschen, Poster und Co werden nicht in großen Mengen erzeugt um einen kleinen Rabatt zu erhaschen, sondern On-Demand. In unserem Fall bedeutet das, dass mit der Bestellung auch die Produktion der bestellten Produkte im Haus und bei unseren regionalen Partnern eingeleitet wird. Dadurch verschwenden wir keine unnötigen Ressourcen, wodurch wir zum Beispiel keine T-Shirts wegwerfen oder Poster entsorgen müssen da diese beim lagern eingerissen oder vergilbt sind oder diese kreuz und quer durch Europa schicken – damit schonen wir die Umwelt und du deine Nerven, da du immer ein frisches Produkt bekommst.

Keine unnötigen Zettel im Paket – Zettelwirtschaft reduziert auf das Wesentliche

Wusstest du, dass für Kassenbons täglich bis zu 2,3 Bäume gerodet werden? Genau deswegen haben wir uns entschlossen, dass wir keine gedruckten Rechnungen im Paket beilegen, sondern diese nur digital per E-Mail zusenden. Und bei ausgewählten Produkten pflanzen wir nach dem Kauf einen Baum im Namen des Kunden, etwas was wir in den kommenden Monaten noch weiter ausbauen möchten.

Verpackung mit Geschichte

Bei der Verpackung achten wir darauf, so gut wie möglich auf Plastik zu verzichten und hoffen bald komplett plastikfrei zu sein. Wir lassen auch keine unnötigen Kartons vorproduzieren – sondern nutzen für den Versand die Ideologie des Upcycling-Kartons. Dazu verwenden wir intakte Kartons aus dem täglichen Leben und verpacken darin unsere Ware für den Versand und als Füllmaterial nehmen wir alte Zeitungen und Kartonreste.

Sei auch du ein Teil dieses Nachhaltigkeit-Konzepts
und unterstütze unsere Mission. 

Euer Vogerl. 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Bezahlen 
im Zeichen des Vogerls

Bezahlen
im Zeichen des Vogerls

Aufgrund anhaltender Probleme sowie negativer Kunden-Rückmeldungen mit dem Zahlungsdienstleister Klarna, haben wir beschlossen, Klarna per sofort als Zahlungsoption nicht mehr anzubieten. 

Alle anderen Zahlungsoptionen bleiben wie gewohnt für dich da. Dafür arbeiten wir weiterhin mit dem Anbieter Stripe zusammen, welchen wir seit dem #nobanana Start verwenden. Stripe ermöglicht uns eine reibungslose Abwicklung und mehr Eingriffsmöglichkeiten in laufenden oder abgewickelte Bestellungen. 

Bezahl einfach. easy cheesy.

Ab sofort habt ihr die Möglichkeit wie folgt zu bezahlen: mit Kreditkarte*, Direkte Banküberweisung, SOFORT Überweisung, EPS-Überweisung, Giropay, AliPay, sowie ganz einfach also easy cheesy mit Apple Pay und Google Pay.

*MasterCard, Visa, American Express.

Viel Spaß beim stöbern und shoppen. 
Euer Vogerl.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

wir machen Urlaub.

Hallo, wir möchten dich darüber informieren, das wir uns von 04.09.2019 bis 16.09.2019 in Betriebsurlaub befinden. 

Bestellungen werden ab dem 17.09.2019 wieder umgehend bearbeitet.

Danke für dein Verständnis, dein #nobanana-Team.


Wenn du am Laufenden bleiben möchtest, melde dich gleich zu unserer kostenlosen Bananenpost an: